Sesselbahn Pardiel-Laufböden vom 13.8. - 27.9. jeweils von Freitag - Sonntag in Betrieb.

Drohnen am Pizol

24.07.2018

Verzicht von Drohnen im Wander- und Skigebiet

Wer will sie nicht, die attraktiven Bilder von Bergtouren und Berggipfeln? Besonders die Vogelperspektive auf Berge hat ihren Reiz, womit man relativ schnell zum Einsatz von Drohnen in den Bergen gelangt. Diese liefern zwar schöne Bilder haben aber auch negative Begleiterscheinungen. Drohnen entwickeln meist relativ unangenehmen Lärm und stören entsprechend die Natur. Gerade in ruhigen Ökosystemen kann die Drohne Stress bei Tieren auslösen und ruhesuchende Wanderer werden gestört. Skifahrer werden abgelenkt. Daher bitten wir um einen Verzicht von Drohnen im Pizolgebiet.

Am Pizol gibt es auf Grund von Jagdbanngebieten, dem Flugfeld Bad Ragaz und dem Heliport Balzers Einschränkungen bei der Benutzung von Drohnen. Eine aktuelle Karte ist über das Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL (www.bazl.admin.ch) abrufbar: https://map.geo.admin.ch/?topic=aviation&lang=de&bgLayer=ch.swisstopo.pixelkarte-grau&layers=ch.bazl.einschraenkungen-drohnen&layers_opacity=0.6&catalogNodes=1379,2863&E=2749601.58&N=1204320.07&zoom=4

 

Danke für den Verzicht von Drohnenflügen