Neuer Name für das Berggasthaus Pizol

29.11.2022

Am 1. Mai ging die Liegenschaft des Berggasthauses Pizol auf Pardiel in das Eigentum der Pizolbahnen über. Nachdem das Pachtverhältnis mit den bisherigen Pächtern Ende Oktober ausge-laufen ist, wird das Berggasthaus ab Dezember durch die Pizol Gastro und Sport AG betrieben.

«Um das Berggasthaus Pizol, welches im Volksmund nach der langjährigen Betreiberfamilie «Sandi» genannt wurde, neu zu positionieren, wird das Haus zukünftig unter dem Namen Berggasthaus Zanuz betrieben. Der neue Name widerspiegelt, den hinter dem Haus befindlichen Bergrücken, die Skipiste Nr. 12 "Zanuz" und ist zukünftig im Internet, unter www.zanuz.ch, zu finden. Die Verwechslungen mit der Pizolhütte werden der Vergangenheit angehören und wir werden das Haus, mit dem neuen Gastgeber, Marcel Büsser, neu positionieren können», so die Bereichsleiterin Stefanie Widrig.

«Auch wenn die allgemeine Entwicklung in der Gastronomie eine Herausforderung ist, wird unser Gast am Pizol auch zukünftig aus einer vielfältigen und lebendigen Gastronomie auswählen können», ergänzt CEO Klaus Nussbaumer.

Die Pizolbahnen planen den täglichen Betrieb der Anlagen auf der Seite Wangs am 10. Dezember zu starten. Ab 17. Dezember sind auch die Anlagen auf der Seite Bad Ragaz in Betrieb und starten gleich mit der ersten Abendfahrt. Das Berggasthaus Zanuz öffnet zum ersten Mal in dieser Saison und bietet ein spezielles Tagesmenü an. Ab 16 Uhr wird die Zanuz Bar eröffnet und Alpenpower aus dem Heidiland spielt auf.

www.zanuz.ch