Gletscherputz am Pizol

17.10.2018

Vor dem ersten grossen Schneefall wurde der Pizolgletscher und die Wildseeluggen geputzt.

Von der Eisenstange bis hin zur Thermoskanne wurden diesen Sommer von Marc Albrecht zusammengesammelt. Um die 300kg an Abfall, davon ein grosser Teil Altlasten der vergangenen 100 Jahre, sind an der Wildseeluggen und beim Pizolgletscher  hervorgekommen. In zwei grossen Säcken wurde der Abfall mit einem Helikopter vom Berg geflogen.

„Früher war es normal, den Abfall beim Wandern unter den Stein zu schieben. Heute gibt es glückicherweise schon mehr Sensibilität bei den Leuten“, mein Marc Albrecht. Trotzdem findet er immer wieder neue Gegenstände wie eine RedBull oder eine Cola Dose.  Gefunden wurden aber auch schon ganz interessante Gegenstände:  Bereits vor 5 Jahren hat diese Aktion stattgefunden, dabei ist eine Zeitung aus dem Jahre 1938 aufgetaucht.

Durch den Einsatz von Marc Allbrecht kann die unvergleichliche Natur am Pizol nachhaltig  erhalten bleiben.