Coronavirus letzte Aktualisierung: 17. November 2020

Gemeinsam geben wir Covid-19 am Pizol keine Chance.

In Übereinstimmung mit und ergänzend zu den aktuell geltenden rechtlichen Vorgaben hat die Pizolbahnen AG ein umfassendes Massnahmenpaket erarbeitet. Dies mit dem Ziel, die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste, Mitarbeitenden sowie der einheimischen Bevölkerung zu gewährleisten. Nachfolgend erhältst Du alle Informationen und Hinweise zur Benützung der Bahnanlagen sowie Gastronomiebetriebe und Unterkünfte der Pizolbahnen AG.

Wir evaluieren laufend die Situation und passen unsere Covid-19 Compliance im Hinblick auf sich allenfalls ändernde gesetzliche oder behördliche Vorgaben an.

Clean & Safe Schutzmassnahmen

Informationen zum Bahnbetrieb

Maskenpflicht

In diesen Bereichen ist das Tragen eines MNS Pflicht:

  • Bei den Kassen und Kassenautomaten der Pizolbahnen
  • Im Zugangsbereich bei allen Seilbahnen
  • Im Stations-, Zu-/Aufstriegsbereich
  • Bei allen Transportanlagen (Gondeln, Sesselbahnen, Skilifte)
  • Bei der Nutzung der WC-Anlagen
  • In den Skidepots
  • Im Turmlift am Parkplatz Wangs
  • In den Shuttle-Bussen zu den Aussenparkplätzen
  • Beim Pistenbully mitfahren

Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Kinder bis zum Alter von 12 Jahren und Personen, die aus besonderen, insbesondere medizinischen Gründen, keine Gesichtsmasken tragen können.

Bitte lasse Deine gebrauchte Schutzmaske nicht in den Gondeln oder der Natur zurück, sondern entsorge diese ordnungsgemäss. In den Stationsbereichen stehen Dir Abfallbehälter zur Verfügung.

Lenkung der Gästeströme

Die Anstehbereiche an den Bahnen und Liften sind so organisiert, dass eng zusammenstehende Personengruppen bestmöglich vermieden werden. In Warte- und Anstehzonen vor Stationen innerhalb und ausserhalb von Gebäuden besteht eine Mund-Nasen-Schutz Pflicht.

Limitierte Personenzahl

Eine Reduzierung der höchstzulässigen Personenzahl in den Gondeln oder den Sesselbahnen ist rechtlich nicht verpflichtend. Von einer Ausnutzung der erlaubten Kapazitäten wird bei entsprechend geringem Fahrgastaufkommen aber abgesehen. Eine Personenlimitierung für die Pizolbahnen behalten wir uns ausdrücklich vor.

Kontaktlos Tickets lösen

Löse Dein Ticket wenn immer möglich kontaktlos (weitere Infos siehe unten).

Handhygiene

Bei unseren WC-Anlagen, Beförderungsanlagen und in den Bergrestaurants der Pizolbahnen stehen Dir ausreichend Hand-Desinfizierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Reinigungs- und Desinfizierungsmassnahmen

Die Zubringergondeln werden täglich desinfiziert. Dabei bringen wir mit speziellen Kaltvernebelungsgeräten einen langanhaltenden, schwebfähigen Tröpfchennebel aus. Innerhalb einer Minute werden dadurch 99,99% der Viren, Bakterien und Sporen an den behandelten Oberflächen eliminiert. Der Wirkstoff hinterlässt keine Reste nach Gebrauch, ist biologisch zu 100% abbaubar, ungiftig, ph-neutral sowie haut- und augenfreundlich.

In den Skidepots, aber auch beispielsweise bei unseren WC-Anlagen und dem Turmlift Wangs, werden ebenfalls täglich Oberflächen-Desinfizierungsmassnahmen durchgeführt. Auch hierfür setzen wir auf eine Desinfektion mittels der erwähnten ULV-Kaltverneblungsmaschinen.

Mitarbeitende

Die Mitarbeitenden der Pizolbahnen AG und Pizol Gastro und Sport AG werden bezüglich den Schutzmassnahmen geschult und auf das Thema sensibilisiert. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind angewiesen, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Vor Dienstbeginn wird bei allen Miterbeiterinnen und Mitarbeitern täglich eine Körpertemperaturmessung vorgenommen.

Jeder Mitarbeitende erhält Zugriff auf Schutzhandschuhe, MNS sowie Desinfektionsmittel.

Was Du für ein sicheres Miteinander tun kannst

  • Halte Dich an die Maskenpflicht und trage diese immer, wenn der vorgeschriebene Mindestabstand gegenüber anderen Personen nicht eingehalten werden kann.
  • Halte ausreichend Abstand zu fremden Personen.
  • Lüfte die Gondeln während der Fahrt durch.
  • Beachte die allgemeinen Hygieneregeln und wasche Dir regelmässig die Hände.
  • Lasse Deine gebrauchte Schutzmaske oder Taschentücher nicht in den Gondeln oder der Natur zurück, sondern entsorge diese ordnungsgemäss. In den Stationsbereichen stehen Dir Abfallbehälter zur Verfügung.
  • Befolge die Verhaltensempfehlungen und Anweisungen unserer diensthabenden Mitarbeitenden.
  • Bezahle wenn möglich bargeldlos und nutze unseren Webshop.
  • Wenn du Symptome aufweist, die auf eine mögliche Covid-19 Infektion hinweisen könnten (Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geschmacks-/Geruchverlust, …), bleibe bitte zuhause oder in Deiner Unterkunft. Bitte kontaktiere umgehend den Gastgeber Deines Beherbergungsbetriebes oder einen Arzt.

Kontaktlos Tickets lösen

Webshop

Du kannst Dein Ticket auch bequem und sicher von Zuhause aus kaufen. Das Ticket kannst du beispielsweise auf eine bestehende Chip-Karte vom Pizol oder Deine SwissPass-Karte laden. Dann kannst Du direkt durchs Drehkreuz marschieren. Falls Du keine solche Karte hast, erhältst Du einen Voucher, welchen Du mithilfe des QR-Codes am Ticketautomaten in ein Ticket umtauschen kannst.

zum Webshop

Ticketautomat

Vor Ort kannst Du Dein Ticket auch am Ticketautomat lösen und direkt mit der Karte bezahlen. Bitte beachte aber, dass Du am Automaten keine Einheimischen-Tarife lösen kannst. Reduzierte Tarife mit Halbtax/GA sind nur mit der roten SwissPass-Karte möglich. Ausserdem kannst Du am Automaten nur mit Karte (EC, Kreditkarte, Postcard, AMEX) bezahlen. Die Benutzeroberflächen der Ticketautomaten werden regelmässig desinfiziert.

Kasse

Die Kassen stehen Dir weiterhin zur Verfügung. Bitte bezahle Dein Ticket wenn immer möglich bargeldlos.

Gastronomie der Pizolbahnen AG

Die folgenden Punkte betreffen die Gastronomiebetriebe der Pizolbahnen AG (Panoramarestaurant Edelweiss, Pizolhütte, Berghotel Gaffia und Gondelbar). Für Informationen über die Schutzmassnahmen der anderen Restaurants informiere Dich bitte direkt bei den jeweiligen Betrieben.

  • Maskenpflicht: Zurzeit herrscht in allen Restaurants eine Maskenpflicht. Am Tisch kann die Maske ausgezogen werden.
  • Konsumation sitzend: Essen und Getränke dürfen nur sitzend konsumiert werden (drinnen und draussen).
  • Personenanzahl pro Tisch: Pro Tisch ist eine maximale Gästeanzahl von 4 Personen zugelassen.
  • Mindestabstände: In den Bergrestaurants achten wir auf die behördlich angeordneten Mindestabstände der Tische und Sitzmöglichkeiten.
  • Limitierte Gästeanzahl: Um die Einhaltung eines ausreichenden Sicherheitsabstandes zu gewährleisten, werden wir – abhängig von der Auslastung –die Zutritte zu unseren Gastronomiebetrieben am Berg limitieren.
  • Digitale Speise-/Getränkekarten: Alle unsere Speise-/Getränkekarten sind über unsere Webseite oder per QR-Code direkt in den Bergrestaurants abrufbar.
  • Reservierungen: Wir empfehlen eine Reservierung in den Bergrestaurant der Pizolbahnen. Gerne reservieren wir Dir für den Innenbereich in folgenden Zeitfenstern: 11-12.15 und 12.30-13.45 Uhr und bei Bedarf ab 14 Uhr.
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen in den Restaurants und Bars am Pizol werden unter Einhaltung der Hygienemassnahmen stattfinden.
  • Reinigung: Die Pizolbahnen intensivieren gezielt eine Vielzahl von Reinigungstätigkeiten. Dies gilt beispielsweise für die Reinigung bzw. Desinfektion der Tische/Barbereiche in den Bergrestaurants sowie für Handläufe, Türgriffe und Sanitäranlagen.

Unterkünfte der Pizolbahnen AG

Aufgrund der aktuellen Situation wurden die Annulierungsbedingungen für die Unterkünfte der Pizolbahnen AG (Ferienwohnungen im Haus Edelweiss und Zimmer sowie Massenlager im Berghotel Gaffia) angepasst. Bis auf weiteres gelten die folgenden Stornierungsbedingungen, bei welchen der Mieter jederzeit von einer Buchung unter folgenden Bedingungen zurücktreten kann:

  • Bis 15 Tage vor der Anreise: CHF 100.00 Bearbeitungsgebühr
  • 14 bis 0 Tage vor der Anreise, Nichterscheinen: 100% des Mietpreises

Diese Regelung gilt für Gäste, welche Angst vor dem Reisen haben, positiv getestet wurden oder in Quarantäne sind. Wir empfehlen, eine private Resieversicherung abzuschliessen.

Wenn ein Gast aufgrund eines Einreiseverbots nicht mehr in die Schweiz einreisen kann, so erlöschen die gegenseitigen Forderungen.

Pandemie-Absicherung

Sollte es zur erneuten behördlichen Anordnung zur Schliessung des gesamten Ski- und Wandergebietes Pizol kommen, bist Du während der Wintersaison 2020/21 und im Sommer 2021 abgesichert.

Jahres- und Saisonabonnements 2020/21

Die Pizolbahnen gewähren folgende Rückerstattung:

Bezahlter Preis des Abos × Ausfalltage
115 Betriebstage (Winter) bzw. 182 Betriebstage (Sommer)
  • Voraussetzung ist, dass das gesamte Pizolgebiet im Winter 2020/21 oder Sommer 2021 (bei Jahreskarten) von der angeordneten Schliessung betroffen ist und keine Anlage in Betrieb sein darf.
  • Bei Jahreskarten wird der Winter mit einem Anteil von 75% und der Sommer mit 25% angenommen. Gekaufte Parkkarten werden mit demselben Modus (Winter) abgerechnet.
  • Die Ausfalltage gelten ab Unterschreiten von 92 Betriebstagen im Winter bzw. 142 Betriebstagen im Sommer als Folge der Anordnung. Somit kann eine Rückerstattung erst nach dem offiziellen Saisonende erfolgen.
  • Entgangene Tage infolge des Kaufdatums während der Saison werden in der Berechnung nicht berücksichtigt.
  • Der Anspruch wird in Form einer Gutschrift beim Kauf des nächsten Abonnements 2021/22 gewährt. Barauszahlung ist bei Abos- und Jahreskarten ausgeschlossen.
  • Diese Regelung gilt ausschliesslich für Abonnements 2020/21 (bereits gekaufte und Neukäufe).
  • Beträge werden auf ganze Zahlen abgerundet.

Tages- und Mehrtageskarten

Gekaufte und datierte Tages- und Mehrtageskarten, welche in die Zeit einer behördlich angeordneten Schliessung fallen, werden in bar rückerstattet.

Multifunktionstücher

In verschiedenen Bereichen der Bahnanlagen sowie Gastronomie- und Hotelleriebetrieben der Pizolbahnen gilt eine generelle Maskenpflicht. Gerne statten wir unsere Gäste mit praktischen Multifunktionstüchern aus, welche als Maske benutzt werden dürfen. Die Multifunktionstücher entsprechen allen Vorgaben des BAG und verfügen über die entsprechende Zertifizierung.

Saison- und Jahreskartenbesitzer

Saison- und Jahreskartenbesitzer erhalten ein Multifunktionstuch inkl. 1 Filter gratis. Weitere Filter können an den Kassen gekauft werden. Die Abo-Besitzer erhalten einen Brief mit weiteren Informationen nach Hause geschickt. Gegen Abgabe dieses Schreibens können sie das Tuch ab Mitte Dezember an den Kassen beziehen.

Verkauf über die Kassen

Personen, welche kein Saison- oder Jahresabo besitzen, haben die Möglichkeit, die Multifunktionstücher ab Mitte Dezember an den Kassen für CHF 15.00 pro Stück inkl. 1 Filter zu kaufen. Die dazugehörigen Filter werden im 10er-Pack für CHF 5.50 verkauft.

Clean & Safe

Dichte Wälder, klare Seen und frische Bergluft: Die Schweiz als Reisedestination bietet nicht nur eine reine Natur sondern auch Sicherheit und ein gutes Gesundheitssystem. Unter der Schirmherrschaft von Schweiz Tourismus haben Schweizer Tourismusverbände die Vertrauenskampagne «Clean & Safe» lanciert. Ein gemeinsames Label kennzeichnet, dass die Leistungsträger den Schutz der Gäste und Mitarbeitenden ernst nehmen und spezielle Massnahmen ergreifen, um Dir einen sicheren Aufenthalt in der Schweiz zu ermöglichen. Auch wir sind Teil von «Clean & Safe».