!

Täglicher Betrieb mit der Gondelbahn Bad Ragaz-Pardiel.

schliessen

Geschichte

2022

Die Pizol Gastro- & Sport AG übernimmt das Berggasthaus Pardiel sowie das Berggasthaus Pizol. Ab dem Winter 22/23 wird das Berggasthaus Pizol als Berggasthaus Zanuz geführt.

2021

Investitionen in die Beschneiung. Ausbau am Übungslift Prodboden und Piste Tritt. Die Pizolbahnen verfügen über 142 Beschneiungsgeräte.

Auf Pardiel entsteht das Kinderland Pardiel mit drei neuen Förderbändern. Zwei davon mit Tunnel.

2019

Investitionen in die Beschneiung. Automatisierung & Erneuerung in Wangs mit 10 neuen Beschneiungsanlagen.

2018

Übernahme Panoramarestaurant Aurea (Aurea Pizol AG) und Ernennung der Pizol Gastro und Sport AG.

Investitionen in die Beschneiung
Piste 9, Pardiel-Schwamm.

2016

Inbetriebnahme der neuen Beschneiung Schwamm, 1. Etappe.

Neubau der Sechser-Sesselbahn Schwamm.

2009

Neubau der Achter-Gondelbahn Wangs – Furt.

2007

Neubau der Achter-Gondelbahn Bad Ragaz – Pardiel.

Fusion von LWP (Luftseilbahn Wangs-Pizol AG) und SBR (Sportbahnen bad Ragaz) zur Pizolbahnen AG.

2000

Bau Verbindungslift Pizolhütte – Laufböden.

1999

Die Vierer-Sesselbahn Pardiel – Laufböden ersetzt den Schlepplift Laufböden.

1991

Ersatz der Wangser Skilifte, Furt – Gaffia und Gaffia – Pizolhütte, durch zwei Sesselbahnen.

1974

Erneuerung der Kabinenbahn Wangs – Furt.

1967

Bau des Schlepplifts Schwamm

bis 1960 1954

Eröffnung der Kabinenbahnen Bad Ragaz – Pardiel und Wangs – Furt.

In den Folgejahren entstanden die Schlepplifte Pardiel – Laufböden, Prodboden, Furt, Furt – Gaffia und Gaffia – Soldanella (im Sommer als 1er Sessellfit verwendet)

1953

Bau der Kabinenbahnen Bad Ragaz – Pardiel und Wangs – Furt.

16. August 1952

Gründungsversammlung der Bergbahnen Bad Ragaz – Piz Sol AG (später Sportbahnen Bad Ragaz SBR).

19. Januar 1952

Gründungsversammlung der Luftseilbahn Wangs – Pizol AG (LWP).